Gemeinde Freden (Leine)

Tourismus

Blick vom Selter auf Freden (L.) Zur Vergrößerung klicken Sie auf das Bild(Foto: H.G. Fellner).

Wanderer, Jogger, Fahrradfahrer  und Reiter können sich auf guten Wegen bewegen und sich an der schönen Natur erfreuen. Auf der Leine können die Kanufahrer in ihren Booten das Leinebergland erkunden. Auch Angler sind herzlich Willkommen.    

Die vorhandene Gastronomie sorgt für eine gute Verpflegung und Übernachtungsmöglichkeiten.                                           

Heimatforscher, Geologen, Botaniker, kurz alle Naturfreunde kommen auf ihre Kosten. Durch den „Leinegrabenbruch“ kommen gerade hier interessante Erdformationen und Erdverschiebungen zu Tage. Kalk und Sandböden haben eine unterschiedliche Flora gebildet, die abwechslungsreiche Landschaft mit Auen, Waldwiesen und naturbelassenen Trockenwiesen erfreut jeden.