Gemeinde Freden (Leine)

Sehenswürdigkeiten

Mittelalterliche Burgruinen

Der Burgring aus der Luft betrachtet (Foto: Frank Dietrichs)

Historischer Lehrpfad an der "Hohen Schanze"
Über GeoLife-Navigator

Burgruine Winzenburg , Burgruine Hausfreden

Burgruine Tiebenburg , Burgruine Ohlenburg

Burgruine Läseckenburg

Weitere Informationen über die Burgenwelt:   >klick<  



Sehenswerte Gebäude Gemeindebereich

Ehemalige Schule Groß-Freden, Bergstr. 5 in Freden (Leine)
(Denkmalpflege und das Museum der Alt-Freden-Sammlung)
Über GeoLife-Navigator

Ehemalige Schule Klein-Freden, Schulberg 1 in Freden (Leine)
(Denkmalpflege)

Zehntscheune in Freden (Leine), Bergstraße.
Über GeoLife-Navigator

Grundschule Freden (Leine) - Karl-Nolte-Schule , Bachstraße 10 , Freden (Leine)

Die Kirchen in Freden  (Leine), Everode, Winzenburg und Landwehr.

Sehenswerte Plätze im Samtgemeindebereich

Wassertretanlage und Grillplatz Reihersnest Freden (Leine)
Über GeoLife-Navigator

Apenteichquelle bei Winzenburg
Über GeoLife-Navigator

Freibad in Freden (Leine)
Über GeoLife-Navigator

Grillplatz am Selter
Über GeoLife-Navigator

Großes Wandernetz mit Parkplätzen und ausgeschilderten Wander- und Radrouten.

Foto: Frank Dietrichs

Historischer Lehrpfad in Winzenburg an der Hohen Schanze
Wanderwege im Südlichen Sackwald                                                                    
Schutzhütten und Grillplätze
Historischer Rennstieg von der Hohen Schanze bis zum Bischofssitz in Hildesheim
Historischer Königsweg  Brüggen -  Werla
Fernwanderweg Harz- Niederlande
Apenteichquelle in Winzenburg – Steinzeitlicher Fundort
Wassertretanlage in Freden (Leine) im Reihersnest
Wanderungen im Selter (Naturschutzgebiet)
Im Selter befinden sich Höhlen aus der Steinzeit
Jagdgründe der nacheiszeitlichen Rentierjäger
Aschestein im Selter

Naturschutzgebiet Selterklippen und Naturschutzgebiet Lieth

Selterklippen

Von den Selterklippen hat man einen herrlichen Blick in das schöne Leinetal.
Im Gebirgszug (Selter) befinden sich auch das Wasserhochbecken des Pumpspeicherwerkes Erzhausen, das durch eine Wanderung von Freden gut zu erreichen ist.
Selterklippen über GeoLife-Navigator

Landschaftsschutzgebiet Sackwald

Heimatforscher, Geologen, Botaniker, kurz alle Naturfreunde kommen auf ihre Kosten. Durch den „Leinegrabenbruch“ kommen gerade hier interessante Erdformationen und Erdverschiebungen zu Tage. Kalk und Sandböden haben eine unterschiedliche Flora gebildet, die abwechslungsreiche Landschaft mit Auen, Waldwiesen und naturbelassenen Trockenwiesen erfreut jeden.
Idyllische Plätze abseits belebter Verkehrswege im südlichen Sackwald und Selter.

Mehr Informationen unter: www.verkehrsverein-freden.de