Gemeinde Freden (Leine)

Blutspendedienst deutsches Rotes Kreuz


Der DRK-Blutspendedienst NSTOB verarbeitet täglich rund 3.400 Blutspenden zu Blutprodukten, die für die Behandlung von erkrankten und verletzten Menschen benötigt werden. Dies geschieht in zwei, hierfür spezialisierten Einrichtungen des Blutspendedienstes in Springe (bei Hannover) und Dessau.

Neben diesen Einrichtungen verfügt der Blutspendedienst über fünf medizinische Institute in Springe, Dessau, Gera, Oldenburg und Bremen, die mit ihrer Forschungstätigkeit die Verfahren der Blutentnahme, -verarbeitung, -konservierung sowie Empfängerverträglichkeit kontinuierlich verbessern.

An sechs Standorten des Blutspendedienstes in Dessau, Erfurt, Gera, Rastede, Rotenburg (an der Wümme) und Springe sind die Blutentnahme-Teams des Blutspendedienstes stationiert, die gemeinsam mit den Organisationen des DRK-Verbandes täglich durchschnittlich 43 Spendetermine in den Bundesländern Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Bremen durchführen.

Für den DRK-Blutspendedienst NSTOB arbeiten neben einer Vielzahl von ehrenamtlichen Helfern bei den Blutspendeterminen rund 800 vollzeitbeschäftigte Mitarbeiter in den Bereichen Blutentnahme, Präparateherstellung, Produktsicherheit und Qualitätssicherung, Versand und Warenverteilung, Forschung und Entwicklung sowie Verwaltung und sonstige Bereiche.

Der DRK-Blutspendedienst NSTOB ist eine gemeinnützige GmbH. Die Gesellschafter der gGmbH sind die DRK-Landesverbände: DRK-Landesverband Niedersachsen e.V. (zu 70,81%), DRK-Landesverband Sachsen-Anhalt (zu 6,09%), DRK-Landesverband Oldenburg e.V. (zu 8,85%), DRK-Landesverband Bremen e.V. (8,85%), DRK-Landesverband Thüringen (0,43%) und DRK-Blutspendedienst NSTOB (zu 4,97%).

http://www.blutspende-nstob.de/blutspendetermine/blutspendetermine.php